Hotel Darmstädter Hof

Willkommen im Hotel am Schloß Darmstädter Hof

Das Hotel Darmstädter Hof liegt in idealer, zentraler Lage direkt  im Herzen der Kurstadt Bad Homburg. Fussgängerzone, Kurpark und  Schloss befinden Sich in der direkten Umgebung.

Unser Haus bietet komfortable Zimmer, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und eine Wellnesslandschaft mit Pool.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Geschichte

Grundstein
Grundstein

Unser Haus wurde 1687 von dem kurbrandenburgischen Rat von Trennoy als Gasthof „Zum goldenen Engel“ erbaut. In seiner nunmehr über 325 Jahre alten Geschichte hat dieses Haus so manchen Wirt erlebt, dabei auch so berühmte wie Rudolf Landolt, Mundkoch des Kurfürsten im Heidelberger Schloß, der nach dessen Zerstörung 1689 und 1693, diesen Gasthof 1695 übernahm. 1761 kaufte ihn der fürstliche Mundkoch Flinner. Zu dieser Zeit wurde der „Goldene Engel“ oft zur Unterbringung von den Gästen des landgräflichen Hofes benutzt.

Im Jahre 1857 gab der damalige Wirt W. Ochs dem Gasthof den bis heute gültigen Namen „Darmstädter Hof“. Unsere Familie erwarb das Anwesen 1949. Nach gründlichen Umbauten und Wiedereröffnung des Hotelbetriebes ist der „Darmstädter Hof“ ein modernes Hotel mit Hallenbad und Sauna, sowie vollausgestatteten Zimmern.